CommunityAmerica Ballpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CommunityAmerica Ballpark
Blick aufs Spielfeld
Daten
Ort Kansas City, Kansas
Koordinaten 39° 7′ 27,5″ N, 94° 49′ 52,2″ W39.124319-94.831161Koordinaten: 39° 7′ 27,5″ N, 94° 49′ 52,2″ W
Eigentümer Anschutz Entertainment Group
Baubeginn 4. September 2002
Eröffnung 6. Juni 2003
Oberfläche Bermuda-Rasen
Kosten 12 Mio. USD
Architekt Heinlein Schrock Stearns
Kapazität 10385
Verein(e)

Kansas City T-Bones (NL) (2003–)
Kansas City Wizards (MLS) (2008–2011)

Der CommunityAmerica Ballpark ist ein Baseballstadion in Kansas City, Kansas, USA.

Beschreibung[Bearbeiten]

Blick vom center field

Das Stadion ist nach der CommunityAmerica Credit Union, ein Finanzinstitut in Kansas City, das die Namensrechte des Stadions gekauft hat. Die offizielle Größe des Stadions beträgt 91 Meter entlang der „left field line“, 121 Meter entlang der Mitte und 100 Meter entlang der „right field line“.[1] Das Stadion hat 6.537 feste Sitzplätze.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Bau begann am 4. September 2002 und wurde in nur neun Monaten beendet. Die Eröffnung fand am 6. Juni 2003 statt. Der Zuschauerrekord im Baseball betrug 10.345 Zuschauer am 23. Juni 2007[2] In der Major League Soccer lag der Rekord am 29. März 2008 bei 10.385 Zuschauern.

Vor dem Start der Saison im Jahr 2008 wurden im Left field 2.172 zusätzliche Sitzplätze geschaffen, die die ursprüngliche Zahl von 4365 Sitzplätzen auf 6.537 erhöhte.[3]

Am 3. Juni 2007 fand im Stadion ein Weltrekord statt, bei dem 1.683 Gitarristen den Deep-Purple-Song „Smoke on the Water“ spielten.[4]

Panoramaaufnahme des Stadions von 2008

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://nlfan.com/kansascity/tickets.shtml Tickets & Seating. Abgerufen am 1. Dezember 2010 (englisch).
  2. 2007: A Season for the Records. www.tbonesbaseball.com, abgerufen am 1. Dezember 2010 (englisch).
  3. CommunityAmerica Ballpark Undergoes First Major Renovation. www.oursportscentral.com, abgerufen am 1. Dezember 2010 (englisch).
  4. 1.683 Guitarists Play 'Smoke on Water'. www.washingtonpost.com, abgerufen am 1. Dezember 2010 (englisch).