Covenant University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Covenant University
Logo
Motto Raising a New Generation of Leaders
Gründung 2002
Trägerschaft privat, Stiftung der Winners’ Chapel
Ort Canaanland in Ota im Bundesstaat Ogun
Staat Nigeria
Vizekanzler Charles Korede Ayo[1]
Studenten 4.198 (2006)[2]
Netzwerke ACU,[3] AAU[4]
Website covenantuniversity.edu.ng

Die Covenant University ist eine private nigerianische Universität auf Canaanland in Ota im Bundesstaat Ogun. Sie entstand als Stiftung der Winners’ Chapel-Kirche (Living Faith Church) und wurde im Jahr 2002 errichtet. Im Jahr 2006 waren 4.198 Studenten eingeschrieben.[2]

Der Rektor der Universität, David Oyedepo,[5] ist gleichzeitig Präsident, Gründer und Bischof der Winners’ Chapel. Die Hochschule wird strikt nach evangelikal-christlichen Prinzipien geführt. Der Gründungsvision Oyedepos zufolge soll sie „eine neue Generation von Führungskräften heranziehen“.[5] Im Sommer 2007 wurde die Universitätsleitung durch die nigerianische Regierung gezwungen, eine obligatorische HIV/AIDS-Untersuchung und Schwangerschaftstest als Voraussetzung für eine Immatrikulation abzuschaffen.[6][7] Kontroversen gab es 2012 auch um zahlreiche Exmatrikulationen wegen Nichtteilnahme an einem Gottesdienst.[8][9] Laut Covenant University werden qualifizierte Studenten jedes religiösen Hintergrunds zugelassen, sofern sie sich den Regeln inklusive regelmäßiger Gottesdienste unterwerfen.[10]

Die Universitätsgebäude sind in Canaanland gelegen, wo sich auch das Hauptquartier der Winners’ Chapel Kirche befindet. Es gibt drei Collegegebäude, die in 20 Fachbereiche unterteilt sind.

Colleges[Bearbeiten]

  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Human Development
  • Wissenschaft und Technologie
  • Fakultät für Aufbaustudiengänge

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Covenant University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Covenant University. In: www.whed.net IAU's World Higher Education Database WHED. Abgerufen am 20. Januar 2015.
  2. a b Ilusanya; Oyebade Gboyega: From Public University Dominance to Private University Policy Initiatives in Nigeria: the Push and Pull Factors. (Paper (Not Peer Reviewed)) 2009. Abgerufen am 20. Januar 2015.
  3. ACU members. In: Association of Commonwealth Universities website. Abgerufen am 20. Januar 2015.
  4. AAU Mitglieder (all members list)
  5. a b The Chancellor / About Us - Covenant University. In: covenantuniversity.edu.ng. Abgerufen am 20. Januar 2015.
  6. Nigeria: Covenant University's HIV Test. In: Thisday (Nigeria) / allafrica.com. 2. August 2007. Abgerufen am 20. Januar 2015.
  7. Nigeria probes HIV graduate test, BBC News. 20. August 2007. Abgerufen am 20. Januar 2015. 
  8. Ishola Balogun: Covenant University expels 200 students for not attending Church service. Vanguardngr.com Vanguard (Nigeria). 29. Dezember 2012. Abgerufen am 20. Januar 2015.
  9. NANS condemns Covenant University for students’ expulsion. Premium Times Nigeria. 17. Januar 2013. Abgerufen am 20. Januar 2015.
  10. FAQ / Misc - Covenant University. In: covenantuniversity.edu.ng. Abgerufen am 20. Januar 2015.

6.6699363.157432Koordinaten: 6° 40′ 12″ N, 3° 9′ 27″ O