Crail

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Ort in Schottland, für den US-amerikanischen Politiker, siehe Joe Crail.
Crail
Koordinaten 56° 15′ N, 2° 38′ W56.257777777778-2.6277777777778Koordinaten: 56° 15′ N, 2° 38′ W
Crail (Schottland)
Crail
Crail
Bevölkerung 1695 (Zensus 2001)
Verwaltung
Post town ANSTRUTHER
Postleitzahlen­abschnitt KY10
Vorwahl 01333
Landesteil Scotland
Unitary authority Fife
Britisches Parlament North East Fife
Schottisches Parlament North East Fife

Crail ist ein kleiner Ort (1780 Einwohner - Schätzung 2004)[1] auf der schottischen Halbinsel Fife. Die ehemalige königliche Burg wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Crail betrieb aber bereits im 9. Jahrhundert regen Handel mit dem Kontinent. Ursprünglich lebte der Ort vom Fischfang. Obwohl man auch heute noch Fisch am malerischen kleinen Hafen kaufen kann, ist Crail heute vor allem eine Touristenattraktion.

Die sehenswerte St.Mary's-Church wurde ebenfalls im 12. Jahrhundert, ein Marktkreuz im 17.Jahrhundert erbaut.

Am Strand neben dem Hafen findet man versteinerte Bäume aus dem Karbon.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Crail – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. General Register Office for Scotland: http://www.gro-scotland.gov.uk/statistics/theme/population/estimates/special-area/settlements-localities/archive/mid-2004-settlements.html Mid-2004 Population Estimates for Settlements in Scotland