Dapaong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

10.8583333333330.20416666666667

Karte: Togo
marker
Dapaong

Dapaong ist die nördlichste Stadt Togos und die Hauptstadt der togoischen Region Savanes.

Die Stadt liegt etwa jeweils 25 Kilometer östlich der Grenze zu Ghana und südlich der Grenze zu Burkina Faso. Die Hauptstadt Lomé befindet sich gut 500 Kilometer Luftlinie südlich.

Eine Einwohnerzahl von 49.000 (Stand 1. Juli 2003) dürfte wesentlich realistischer sein als andere Angaben die lediglich von 11.400 Bewohnern ausgehen.

Dapaong liegt in einer flachen Ebene auf 300 Meter über NN. Die Landschaft an der Grenze zur Sahelzone wird von einem eher trockenem Steppenklima dominiert, woher auch der Name der Region Savanes (=Savannen) abgeleitet ist.

Weblinks[Bearbeiten]

„Musée Régional des Savanes“ in Dapaong