Daphne Hasenjager

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daphne Hasenjager (Daphne Lilian Evelyn Hasenjager, Geburtsname Robb, auch Hasenjäger, Robb-Hasenjäger; * 2. Juli 1929 in Pretoria) ist eine ehemalige südafrikanische Leichtathletin.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki erreichte sie beim 100-Meter-Lauf die Silbermedaille zwischen den beiden Australierinnen Marjorie Jackson (Gold) und Shirley Strickland de la Hunty (Bronze). Im 200-Meter-Lauf erreichte sie den 6. Platz. Im 200-Meter Lauf hatte sie bereits 1948 in London - noch als Daphne Robb startend - den 6. Platz erreicht. Bei einer Körpergröße von 1,65 m betrug ihr Wettkampfgewicht 56 kg.

Literatur[Bearbeiten]

  • Ekkehard zur Megede: The Modern Olympic Century 1896–1996 Track and Field Athletics. Berlin 1999 (publiziert über Deutsche Gesellschaft für Leichtathletik-Dokumentation e.V.)

Weblinks[Bearbeiten]