David Fernández Borbalán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Fernández Borbalán (* 30. Mai 1973 in Almería, Provinz Almería) ist ein spanischer Fußballschiedsrichter der Primera División. Er gehört zur andalusischen Schiedsrichtervereinigung (Comité de Árbitros de Andalucía).[1]

Er begann seine Karriere am 12. September 2004 beim Spiel Levante Unión Deportiva gegen Real Racing Club de Santander. Seit Januar 2010 ist er internationaler FIFA-Schiedsrichter und debütierte am 18. Januar 2010 in einem Freundschaftsspiel zwischen Finnland und Korea.

Am 10. Dezember 2011 leitete er den Klassiker Real Madrid gegen FC Barcelona.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Daten auf Weltfussball.de aufgerufen 11. Dezember 2011
  2. Fernández Borbalán arbitrará el clásico El País Online vom 23. November 2011 (spanisch)