Dia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dia bezeichnet


Als geographischer Begriff:

  • antiker Handelsplatz in Bithynien, heute Akçakoca in der Türkei
  • eine „heilige“ Insel, Geburtsinsel des Zeus bzw. des Dionysos, in der Antike auch übertragen auf Naxos
  • Dia (Insel), unbewohnte Insel nördlich von Kreta
  • Dia (Stadt), Stadt an einem Nebenlauf des mittleren Niger
  • eine Ethnie im frühen Mittelalter, Vorläufer der Akan
  • in der Antike ein anderer Name für Tralleis


Dia ist der Vorname folgender Person:


Dia ist der Familienname folgender Personen:

  • Ali Dia (* 1965), senegalesischer Fußballspieler
  • Fabé Dia (* 1977), französische Leichtathletin
  • Issiar Dia (* 1987), senegalesischer Fußballspieler
  • Mamadou Dia (1910–2009), senegalesischer Premierminister 1960 bis 1962
  • Amadou Dia Ba (* 1958), senegalesischer Leichtathlet


DIA als Abkürzung steht für


Siehe auch:

 Wiktionary: Dia – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: dia – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: dia- – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: día – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.