Dorothy Round

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dorothy Edith Round Little (* 13. Juli 1908 in Dudley, England; † 12. November 1982 in Kidderminster) war eine englische Tennisspielerin.

Sie gewann 1935 die Australischen Meisterschaften und 1934 und 1937 das Dameneinzel in Wimbledon. Außerdem siegte sie 1934 bis 1936 im Mixed, unter anderem mit Fred Perry.

Weblinks[Bearbeiten]