Dudu Paraíba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Dudu Paraíba
Spielerinformationen
Voller Name Carlos Eduardo de Souza Tomé
Geburtstag 11. März 1985
Geburtsort MariBrasilien
Größe 181 cm
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
0000–2002 Botafogo FC (PB)
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002
2002–2006
2007
2007
2007–2008
2009–2012
2012–2013
2013–
Botafogo FC (PB)
EC Vitória
Avaí FC
Marek Dupniza
Litex Lowetsch
Widzew Łódź
Lobos de la BUAP
Śląsk Wrocław



13 (1)
27 (1)
79 (4)
20 (3)
36 (5)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. August 2014

Dudu Paraíba (Carlos Eduardo de Souza Tomé; * 11. März 1985 in Mari, Brasilien) ist ein brasilianischer Fußballspieler, der seine meisten Spiele in Osteuropa beschritten hat.

Karriere[Bearbeiten]

Dudu Paraíba spielte in Brasilien für Botafogo FC aus João Pessoa, Paraíba, bevor er 2002 zu EC Vitória und 2007 zu Avaí FC wechselte. Er spielte von 2007 bis 2008 in Bulgarien für Marek Dupniza und Litex Lowetsch. Im Sommer 2009 wechselte er nach Polen zum damaligen Zweitligisten Widzew Łódź. Mit Widzew Łódź schaffte er sofort den Aufstieg in die Ekstraklasa. Nach der Saison 2011/12 lösten Dudu Paraíba und Widzew Łódź den noch laufenden Vertrag vorzeitig in beiderseitigem Einvernehmen auf.[1] Ende Juli 2012 unterschrieb er dann einen Vertrag beim mexikanischen Zweitligisten Lobos de la BUAP.[2]

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. lodz.sport.pl: Panka i Dudu rozwiązali kontrakty z Widzewem, 10. Mai 2012, abgerufen am 3. Juli 2012
  2. 90minut.pl: Dudu Paraíba przeniósł się do Meksyku, 30. Juli 2012, abgerufen am 31. Juli 2012