East Mediterranean Gas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

East Mediterranean Gas oder kurz EMG ist ein ägyptisches Erdgas-Unternehmen. Der Wert wird derzeit (Februar 2011) auf rund zwei Milliarden US-Dollar geschätzt. Das Unternehmen wurde 2005, anlässlich eines Gasgeschäfts im Umfang von mehreren Milliarden Dollar zwischen Ägypten und Israel gegründet und wird von Hussein Salem kontrolliert.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Daniel Baumann: Der Schatz der Mubaraks. In: Frankfurter Rundschau. 13. Februar 2011, abgerufen am 14. Februar 2011 (deutsch).