Edwin Borboa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Edwin Borboa
Spielerinformationen
Voller Name Edwin Alejandro Borboa Pérez
Geburtstag 11. Januar 1983
Geburtsort Los Mochis, SinaloaMexiko
Größe 1,75 m
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2006
2007
2007–2008
2008
2009–2010
2010
2011–
Chivas Guadalajara
Chivas USA
CF Atlante
CF Pachuca
Dorados de Sinaloa
Atlante UTN
Indios de Ciudad Juárez
25 (1)

6 (1)
3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. Dezember 2011

Edwin Borboa (* 11. Januar 1983 in Los Mochis, Sinaloa) ist ein mexikanischer Fußballspieler auf der Position des Stürmers.

Leben[Bearbeiten]

Borboa begann seine Profikarriere in der Saison 2004/05 beim Club Deportivo Guadalajara, für den er sein Debüt in der ersten mexikanischen Liga am 23. August 2004 in einem Heimspiel gegen Pachuca gab, das 1:1 endete.

Obwohl er für Guadalajara wichtige Tore erzielte – wie den Ausgleichstreffer zum 2:2 gegen die UNAM Pumas in einem Ligaspiel der Saison 2005/06[1] und den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 beim 4:2-Erfolg seiner Mannschaft im Viertelfinale der Meisterschaftsplay-Offs bei den Jaguares de Chiapas[2] (Hinspiel 2:3), wodurch die Halbfinalteilnahme um die mexikanische Meisterschaft erreicht wurde –, blieb ihm der Durchbruch versagt. Daher wechselte er Anfang 2007, unmittelbar nach dem Gewinn der Apertura 2006 ins Filialteam Chivas USA in der Hoffnung, durch entsprechende sportliche Leistungen auf sich aufmerksam machen zu können und den Weg zurück in die erste Mannschaft von Guadalajara zu finden.[3]

Die Rechnung ging insofern auf, als der CF Atlante ihn für die Saison 2007/08 verpflichtete und er somit die Rückkehr in die mexikanische Primera División schaffte. Außerdem gewann Atlante überraschend die Meisterschaft der Apertura 2007, so dass Borboa einmal mehr zum Kader einer Meistermannschaft gehörte. Dennoch schaffte er auch hier den gewünschten Durchbruch nicht und kam in der gesamten Saison 2007/08 nur zu sechs Einsätzen und einem einzigen Torerfolg, der ihm bei der 1:2-Niederlage gegen die Estudiantes Tecos gelang.[4] Im Sommer 2008 wechselte er zum CF Pachuca, für den er in der Apertura 2008 lediglich zu drei Einsätzen kam.

Seit Anfang 2009 spielte Borboa für die Zweitligisten Dorados de Sinaloa und Atlante UTN sowie aktuell für die Indios de Ciudad Juárez.

Erfolge[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bericht zum Spiel Chivas vs Pumas am 28. Januar 2006
  2. Bericht zum Spiel Jaguares vs Chivas am 7. Mai 2006
  3. Edwin Borboa podría ser traspasado a Chivas USA (spanisch; Artikel vom 16. Januar 2007)
  4. Bericht zum Spiel Atlante vs Tecos am 2. Februar 2008

Weblinks[Bearbeiten]