Elli Medeiros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elli Medeiros, 2008

Elli Medeiros (* 18. Januar 1956 in Montevideo, Uruguay) ist eine uruguayische Schauspielerin und Sängerin.

Leben[Bearbeiten]

Mit 14 Jahren zog Medeiros nach Paris. Nachdem sie wenige Jahre später die Schule abbrach, schloss sie sich der Punkband Stinky Toys an. Nach der Auflösung dieser Band gründete sie gemeinsam mit dem ehemaligen Stinky Toy-Mitglied Jacno das Electro-Pop Duo Elli et Jacno. Zusammen brachten sie mehrere Alben heraus. Dazu gehörte auch der Soundtrack zu Eric Rohmers Film Vollmondnächte (Les Nuits de la Pleine Lune). 1986 startete sie dann eine Solo-Karriere und sang zudem für Étienne Daho die Back-up Vocals einiger seiner Songs auf dem Album Eden.

Ferner spielte sie in diversen französischen Filmen mit, unter anderem in Produktionen der Regisseure Olivier Assayas und Philippe Garrel.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • 1977: Premier album (Polydor) Stinky Toys
  • 1979: Deuxième album (Vogue) Stinky Toys
  • 1980: Tout va sauter (Vogue) Elli & Jacno
  • 1981: Inedits 77-81 (Celluloid/EJC/Vogue) Elli & Jacno
  • 1982: Boomerang (Celluloid/EJC/ Vogue) Elli & Jacno
  • 1984: Les Nuits de la pleine lune Bof 'Les nuits de la pleine lune d’Éric Rohmer (EJC/CBS) Elli & Jacno
  • 1986: Bom Bom (Barclay)
  • 1989: Elli (Barclay)
  • 1994: Les Symphonies de poche compilation de Elli & Jacno (Virgin)
  • 1998: Best of Elli (Barclay)
  • 2006: E M (V2)

Singles

  • 1977: Boozy creed (Polydor) mit den Stinky Toys
  • 1978: Plastic faces (promo) (Polydor) mit den Stinky Toys
  • 1980: Birthday party (promo) (Vogue) mit den Stinky Toys
  • 1980: Main dans la main (Vogue) mit Elli & Jacno
  • 1981: Oh la la (Celluloid/ EJC/ Vogue) mit Elli & Jacno
  • 1983: Le telephone (EJC/CBS) mit Elli & Jacno
  • 1984: Les Nuits de la pleine lune (promo) (EJC/CBS) mit Elli & Jacno
  • 1984: Chica chica bongo (EJC/CBS) mit Elli & Jacno
  • 1986: Toi mon toit (Barclay)
  • 1987: A bailar Calypso (Barclay)
  • 1989: Vanille (promo) (Barclay)
  • 1989: The wheel of time (Barclay)
  • 2006: Soulève moi (V2)

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]