Erica Batchelor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erica Batchelor Eiskunstlauf
Voller Name Erica Anne Batchelor
Nation Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Geburtstag 10. August 1933
Geburtsort Poole
Karriere
Disziplin Einzellauf
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
EM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 3 × Bronze
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
Bronze Oslo 1954 Damen
ISU Eiskunstlauf-Europameisterschaften
Bronze Dortmund 1953 Damen
Silber Bozen 1954 Damen
Bronze Budapest 1955 Damen
Bronze Paris 1956 Damen
 

Erica Anne Batchelor (* 10. August 1933 in Poole, England) ist eine ehemalige britische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete.

Die britische Meisterin von 1957 nahm im Zeitraum von 1952 bis 1957 an allen Weltmeisterschaften und Europameisterschaften teil. Bei Europameisterschaften gewann sie 1953, 1955 und 1956 die Bronzemedaille und wurde 1954 in Bozen Vize-Europameisterin hinter Gundi Busch. Bei Weltmeisterschaften war ihr größter Erfolg der Gewinn von Bronze bei der Weltmeisterschaft 1954 in Oslo hinter Gundi Busch und Tenley Albright. Bei ihren einzigen Olympischen Spielen belegte sie 1956 in Cortina d’Ampezzo den elften Platz.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Wettbewerb / Jahr 1952 1953 1954 1955 1956 1957
Olympische Winterspiele 11.
Weltmeisterschaften 9. 9. 3. 5. 8. 9.
Europameisterschaften 10. 3. 2. 3. 3. 5.
Britische Meisterschaften 1.

Weblinks[Bearbeiten]