Föllinge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Föllinge
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Föllinge (Schweden)
Föllinge
Föllinge
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Jämtlands län
Historische Provinz (landskap): Jämtland
Gemeinde (kommun): Krokom
Koordinaten: 63° 10′ N, 14° 37′ O63.16666666666714.616666666667Koordinaten: 63° 10′ N, 14° 37′ O
Einwohner: 485 (31. Dezember 2010)[1]
Fläche: 1,50 km²
Bevölkerungsdichte: 323 Einwohner je km²

Föllinge ist ein Ort (Tätort) in der schwedischen Provinz Jämtlands län und der historischen Provinz Jämtland.

Der Ort liegt in der Gemeinde Krokom, etwa 65 Kilometer nordwestlich von Östersund und gehört zum Socken Föllinge. Dieser war zwischen 1863 und 1973 eine eigenständige Gemeinde. Föllinge liegt an einem See, dem Föllingesjön. In dem Ort kreuzen sich zwei Länsvägär, der Krokom und Strömsund verbindende Länsväg 339 sowie der Länsväg 344, der unter anderem an Hammerdal und Överammer vorbeiführt.

Föllinge ist Namensgeber der Föllingekost, einer in den 1960er Jahren aufgekommenen vegetarischen Ernährungsweise.

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tätorternas landareal, folkmängd och invånare beim Statistiska centralbyrån.