Fell (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fell steht für:

  • Fell, behaarte Haut, die vorwiegend bei Säugetieren vorkommt
  • Fell in der Pelzbranche, siehe Pelzarten
  • Skifell (Steigfell), Steighilfe für Tourenski
  • Fell (Comic), amerikanische Comicserie

Orte:


Fell ist der Familienname folgender Personen:

  • Barry Fell (1917–1994), britischer Zoologe und Hochschullehrer
  • Bernhard Fell (* 1929), deutscher Chemiker
  • Derek Fell (* 1939), britischer Autor und Fotograf
  • Georg Fell (1858–1938), deutscher Gewerkschafter, Sozialdemokrat und Manager
  • Graeme Fell (* 1959), kanadischer Hindernisläufer
  • Hans-Josef Fell (* 1952), deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Hubert Fell (1899–1964), deutscher Politiker (CDU)
  • Jan Fell (* 1963), deutscher Volleyballspieler
  • Jimmy Fell (* 1956), deutscher Künstler und Ingenieur
  • John Fell (1721–1798), US-amerikanischer Politiker
  • John Barraclough Fell (1815–1902), englischer Eisenbahnpionier
  • Karl H. Fell (1936–1996), deutscher Politiker, Landtags- und Bundestagsabgeordneter (CDU)
  • Mareike Fell (* 1975), deutsche Schauspielerin
  • Margaret Fell (1614–1702; Mother of Quakerism), englische Quäkerin
  • Matthias Fell (* 1940), deutscher Volleyballfunktionär
  • Michael Fell (* 1963), deutscher Koch
  • Norman Fell (1924–1998), US-amerikanischer Schauspieler
  • Sam Fell, britischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Synchronsprecher und Animator
  • Terry Fell (1921–2007), US-amerikanischer Country-Musiker
  • Winand Fell (1837–1908), deutscher Theologe und Orientalist


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.