Florian Metz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Florian Metz
Spielerinformationen
Voller Name Florian Metz
Geburtstag 18. September 1985
Geburtsort ZwettlÖsterreich
Größe 180 cm
Position defensives Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1992–1998
1998–2003
SC Zwettl
FK Austria Wien
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2004
2004–2009
2009–2012
2012–2013
2013–
Austria Amateure
FK Austria Wien
LASK Linz
FC Liefering
SC Zwettl
6 (0)
68 (0)
45 (3)
0 (0)
Nationalmannschaft
2004–2006 Österreich U21 15 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. Jänner 2013

Florian Metz (* 18. September 1985 in Zwettl, Niederösterreich) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Der gebürtige Niederösterreicher begann seine Fußballkarriere bei der Jugendmannschaft vom SC Zwettl. Nach sehr guten Leistungen bei Zwettl wechselte er in die Frank-Stronach-Akademie und absolvierte dort die Matura. Im Sommer 2004 kam er über die Akademie in den Kader des FK Austria Wien. Das Debüt in der Bundesliga feierte er mit 18 Jahren im Derby gegen Rapid Wien. Sein größter Erfolg war der gewinn der Meisterschaft 2006, sowie drei ÖFB-Cup Triumphe mit den Wienern. Im Sommer 2009 wechselte er zum LASK Linz und avansierte dort zu einem fixen Bestandteil der Mannschaft. Eine Schambeinentzündung setzte ihn für 2011 völlig außer Gefecht aber nach nur 3 Wochen Verletzungsfrei fiel er mit einer komplizierten Meniskusverletzung bis zum Frühjahr 2013 aus. In der Zwischenzeit erhielt der LASK keine Bundesliga-Lizenz und musste direkt in die Regionalliga absteigen. Florian wechselte daraufhin nach Salzburg zum FC Liefering, wo er frühestens im März 2013 sein Pflichtspieldebüt geben kann. Seit Juli 2013 spielt er wieder bei seinem Heimatverein SC Zwettl.

International spielte er 15 Mal für die U-21 Auswahl Österreichs.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 1x Österreichischer Meister: 2006
  • 3x ÖFB-Cup Gewinner: 2005, 2006, 2007

Weblinks[Bearbeiten]