18. September

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 18. September ist der 261. Tag des gregorianischen Kalenders (der 262. in Schaltjahren). Zum Jahresende verbleiben 104 Tage.

Historische Jahrestage
August · September · Oktober
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

96 n.Chr.: Domitian
Barrikadenkämpfe in Frankfurt 1848
1860: Schlacht von Castelfidardo
1931: Japanische Truppen in Shenjang
1961: Dag Hammarskjöld

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

1997: Der Zeppelin NT

Kultur[Bearbeiten]

1808: The Royal Opera House
1952: Charlie Chaplin
1957: Die Berliner Kongresshalle

Gesellschaft[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt[Bearbeiten]

1870: Old Faithful

Sport[Bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten]

Wolfgang Schäuble (* 1942)

1951–2000[Bearbeiten]

Anna Netrebko (* 1971)

Gestorben[Bearbeiten]

Vor dem 20. Jahrhundert[Bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

George MacDonald († 1905)
Dag Hammarskjöld († 1961)
John Cockcroft († 1967)
Jimi Hendrix († 1970)

21. Jahrhundert[Bearbeiten]

Marcel Reich-Ranicki († 2013)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 18. September – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien