Foster Wheeler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Foster Wheeler AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft[1]
ISIN CH0018666781
Gründung 1927
Sitz Baar, Schweiz[1]
Leitung J. Kent Masters
(CEO und VR-Präsident)
Mitarbeiter 13'311 (Dezember 2013)[2]
Umsatz 3,306 Mrd. US-Dollar (2013)[2]
Branche Anlagenbau
Website www.fwc.com

Die Foster Wheeler AG ist ein international tätiger Anlagenbau-Konzern mit US-amerikanischen Wurzeln. Der Konzernsitz der Unternehmensgruppe ist in Baar in der Schweiz, der operative Hauptsitz befindet sich in Reading im Vereinigten Königreich.[3]

Foster Wheeler beschäftigt 13'311 (2012: 12'893) Mitarbeiter und erzielte 2013 einen Umsatz in Höhe von 3,306 Milliarden US-Dollar (2012: 3,391 Mrd. USD). Die Aktien der Foster Wheeler AG sind an der NASDAQ kotiert.[2]

Tätigkeitsgebiet[Bearbeiten]

Foster Wheeler gliedert sich in zwei Hauptbereiche:

  1. Bereich Global E&C (Engineering & Construction) plant und baut insbesondere Raffinerien für Öl und Gas sowie andere petrochemische, chemische und verfahrenstechnische Anlagen. Die Anlagen werden in der Regel schlüsselfertig als Generalunternehmer geliefert („EPC“).
  2. Bereich Global Power plant und baut insbesondere Feuerungsanlagen, Dampfkessel, komplette Kraftwerke und andere energietechnische Anlagen.

Geschichte[Bearbeiten]

BW
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Hier fehlen 100 Jahre Unternehmensgeschichte

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Das Unternehmen entstand 1927 als Zusammenschluss der Power Speciality Company, die 1884 als Water Works Supply Company von der Familie Foster gegründet wurde, und der Wheeler Condenser & Engineering Company, deren Wurzeln bis 1891 reichen. Ursprünglich befand sich der operative Hauptsitz in New York City, wurde später jedoch nach Clinton in New Jersey verlegt.

Im Jahr 2008 erwirtschaftete Foster Wheeler einen Umsatz in Höhe von 6,854 Milliarden US-Dollar. Ende 2008 beschloss der Konzern seinen Konzernsitz von den Bermuda-Inseln in die Schweiz zu verlegen. Die Sitzverlegung nach Zug wurde am 9. Februar 2009 vollzogen. Damit verbunden war auch die Umwandlung von Foster Wheeler in eine Aktiengesellschaft nach Schweizer Recht.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Eintrag der Foster Wheeler AG im Handelsregister des Kantons Zug
  2. a b c Foster Wheeler AG: Geschäftsbericht 2013. Abgerufen am 10. Juni 2014 (PDF).
  3. Fact Sheet
  4. Foster Wheeler AG, SEC-Filing Form 10-Q, 2. Quartalsbericht 2009

46.2166656.148196Koordinaten: 46° 13′ 0″ N, 6° 8′ 54″ O; CH1903: 500424 / 119178