François Parisien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

François Parisien (* 27. April 1982) ist ein ehemaliger kanadischer Radrennfahrer.

François Parisien wurde 2005 kanadischer Meister im Straßenrennen. Die UCI America Tour 2005 beendete er auf dem sechsten Rang in der Gesamtwertung. Seit 2006 fährt er für das US-amerikanische Continental Team TIAA-CREF. Bei dem französischen Eintagesrennen Prix de Lillers wurde Parisien Vierter hinter dem Sieger Markus Eichler. 2007 stand er bei dem Professional Continental Team Slipstream-Chipotle unter Vertrag.

Ende der Saison 2013 beendete er seine Karriere als Berufsradfahrer. Eine Vertragsverlängerung vom Team Argos-Shimano lehnte er aus persönlichen Gründen ab.

Erfolge[Bearbeiten]

2005
  • KanadaKanada Kanadischer Meister - Straßenrennen
2009
2010
2012
2013

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]