Francesco Masciarelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Francesco Masciarelli (* 5. Mai 1986 in Pescara) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Francesco Masciarelli fuhr in den Jahren 2005 und 2006 als Stagiaire für das italienische Professional Continental Team Acqua & Sapone, bei dem sein Vater Palmiro Masciarelli Team-Manager ist. 2007 bis 2010 fuhr er dort mit seinen beiden älteren Brüdern Simone und Andrea Masciarelli als Profi. In seinem ersten Jahr konnte er bei der Japan-Rundfahrt zwei Etappen gewinnen und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden.

Am 7. Juni 2012 wurde bekannt, dass bei ihm ein Tumor in der Hypophyse entdeckt wurde. Dadurch musste er mit dem Radsport vorläufig aufhören.

Erfolge[Bearbeiten]

2007
2008
2010

Teams[Bearbeiten]