Freies Katalanisches Territorium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinden (blau) und Comarcas (hellblau), die sich zum „freien katalanischen Territorium“ erklärt haben (Stand Oktober 2012)
Die Estelada, Flagge der Anhänger der Unabhängigkeit Kataloniens

Als Freies Katalanisches Territorium (auf Katalanisch Territori Català Lliure) bezeichnen sich jene Gemeinden und Regionen Kataloniens, die die spanische Gesetzgebung als provisorisch betrachten, bis die katalanische Regierung und das katalanische Parlament nach erreichter Unabhängigkeit vom spanischen Staat eine eigene Gesetzgebung einrichten werden.

Die Bezeichnung „Freies Katalanisches Territorium“ wurde von den Stadträten der Kleinstadt Sant Pere de Torelló gewählt, womit diese Gemeinde am 3. September 2012 die erste war, die sich selbst diesen Status gab.[1][2][3] Seitdem haben sich über 190 weitere Gemeinden angeschlossen.[4]

Die Erklärungen haben nur symbolische Bedeutung und keine Gesetzeskraft. Sie sind in Zusammenhang mit der zunehmend aufgeheizten Stimmung in Katalonien zu sehen, wo man sich angesichts der negativen Zahlungsbilanzen an Spanien und verstärkt durch die ausgeprägten Wirtschafts- und Finanzkrise Spaniens seit 2009/10 durch die spanische Zentralregierung in Madrid noch in erhöhten Maße benachteiligt fühlt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. El municipio de Sant Pere de Torelló se declara "territorio catalán libre". lavanguardia.com, 3. September 2012, abgerufen am 15. November 2012 (spanisch).
  2. Eva Clota: Sant Pere de Torelló se declara "territorio catalán libre". El País, 4. September 2012, abgerufen am 15. November 2012 (spanisch).
  3. Sant Pere de Torelló es declara "territori català lliure" i insta el Parlament a assumir la sobirania nacional. elPeriódico.cat, abgerufen am 13. September 2012 (katalanisch).
  4. Territori Català Lliure. Municipis declarats. ca.wikipedia.org, abgerufen am 17. Januar 2013 (katalanisch, referenzierte Auflistung der Gemeinden, die den Status deklarierten).

Weblinks[Bearbeiten]