Gardez (Afghanistan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gardez
Gardez (Afghanistan)
Gardez
Gardez
Koordinaten 33° 36′ N, 69° 14′ O33.59968469.228991Koordinaten: 33° 36′ N, 69° 14′ O
Basisdaten
Staat Afghanistan

Provinz

Paktika
Höhe 2300 m
Einwohner 70.000
Das historische Fort in Gardez
Das historische Fort in Gardez

Gardez ist die Hauptstadt der Provinz Paktia im Osten Afghanistans und hatte 2008 etwa 70.000 Einwohner.[1] Der Ort ist von militärstrategischer Bedeutung, da er über den Peiwar-Pass von Pakistan aus und von Kabul über Khost über den Khost-Gardez-Pass erreichbar ist. Kabul ist 60 km entfernt und auf der Straße nach Kabul befindet sich ein Abzweig nach Ghazni.

Ferner befindet sich Gardez unweit der Stadt die Region von Tora Bora in der die Schlacht um Tora Bora stattfand. Gardez liegt auf etwa 2.300 m über Meereshöhe und durch den Ort fließt der Fluss Rūd-e Gardēz (Gardēz-River).

Die Stadt wird von Tadschiken und Paschtunen bevölkert.

Die Bundesrepublik Deutschland startete im Jahr 1965 in Gardez ein Entwicklungsprojekt im Volumen von 2,5 Millionen DM, das durch die Übernahme der Macht durch die kommunistische Regierung im Jahr 1979 beendet wurde. Im Rahmen dieses Projekts wurde die Straße nach Kabul asphaltiert, drei Schulen für Jungen und eine für Mädchen, ein Krankenhaus, eine Ausbildungsstätte für Lehrer, zwei Hotels und eine Moschee gebaut. Die meisten Gebäude wurden in dem Bürgerkrieg in den 1980er Jahren zerstört.

Nach dem Fall der Taliban wurde eine Provinzialregierung im März 2003 installiert, die von der US Army eingeführt wurde. Die United States Agency for International Development (USAID) führte eine elektrische Versorgung, medizinische Versorgung, schulische Einrichtungen und Wasserversorgung in der Stadt und Region ein.

Der Flugplatz Gardez liegt im Norden der Stadt.[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Global Security: Gardez
  2. Islamic Republic of Afghanistan Ministry of Transport and Civil Aviation Gardez Airport. Abgerufen am 14. September 2009.