Gardiner (Montana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gardiner
Gardiner (Montana)
Gardiner
Gardiner
Lage in Montana
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Montana
County:

Park County

Koordinaten: 45° 2′ N, 110° 43′ W45.036944444444-110.713888888891603Koordinaten: 45° 2′ N, 110° 43′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 851 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 86,8 Einwohner je km²
Fläche: 10,0 km² (ca. 4 mi²)
davon 9,8 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 1603 m
Postleitzahl: 59030
Vorwahl: +1 406
FIPS:

30-29950

GNIS-ID: 0783830

Gardiner ist ein Ort im Park County des US-Bundesstaates Montana. Nach Zählung des US-Zensus von 2000 leben 851 Personen dort. Gardiner ist vor allem als Grenzort und nördliches Tor zum Yellowstone-Nationalpark von Bedeutung.

Geografie[Bearbeiten]

Tor zum Yellowstone-Nationalpark in Gardiner

Der Ort umfasst 10,0 km², davon sind 9,8 km² Land und 0,2 km² Wasser.

Eine Straße führt nach Norden nach Bozeman und nach Süden nach Mammoth Hot Springs im Yellowstone-Nationalpark.

Bekannt ist Gardiner für den Roosevelt-Torbogen, der den Eingang in den Yellowstone-Nationalpark darstellt. Der Yellowstone River fließt durch Gardiner.

Demografie[Bearbeiten]

Gardiner

Die 851 Einwohner im Jahre 2000 verteilen sich auf 435 Haushalte und 210 Familien. Die Bevölkerungsdichte liegt bei 86,9/km² (224.9/mi²). 97,30 % der Einwohner sind Weiße, 1,41 % Indianer, 0,35 % Schwarze, 0,24 % Asiaten, 0,12 % andere und 0,59 % Mischlinge.

Das mittlere Einkommen eines Haushaltes liegt bei $30.125 jährlich; das mittlere Einkommen einer Familie bei $46.071. Männer verdienen durchschnittlich $30.240 pro Jahr, Frauen $17.614. 8,2 % der Einwohner und 3,4 % der Familien leben unter der Armutsgrenze.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gardiner (Montana) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien