George Cosmas Adyebo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

George Cosmas Adyebo (* 18. Juni 1947 (andere Quelle: 1945) in Owiny Village/ Kwania; † 19. November 2000 in Kampala) war ein ugandischer Politiker und ehemaliger Premierminister.

Das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens schloss er mit einem „Master“- Grad der Karls-Universität Prag ab. Von 1976 bis 1979 war er Systemanalytiker und Programmierer im Finanzministerium. Anschließend war er bis 1983 Mitarbeiter im Erziehungsministerium. Als solcher war er Lektor am Uganda Business College von Nakawa, der heutigen Makerere Business School. Daraufhin war er von 1983 bis 1989 Rektor des Uganda Business College von Aduku. Während dieser Zeit war er für die NRC Mitglied der Bezirksversammlung von Aduku. Später vertrat er den Wahlkreis Kwania im Parlament.

Adyebo wurde am 22. Januar 1991 von Präsident Yoweri Museveni zum Nachfolger von Premierminister Samson Kisekka ernannt als dieser Vizepräsident wurde. Adyebo verblieb in diesem Amt bis zum18. November 1994. Zugleich war er stellvertretender Vorsitzender der NRC.

Von 1994 bis 1997 war Adyebo dann Berater von Präsident Museveni.

Nach einer längeren Krankheit verstarb er am 19. November 2000 im Internationalen Krankenhaus von Kampala.

Weblinks[Bearbeiten]