Geschwister-Scholl-Gymnasium (Ludwigshafen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschwister-Scholl-Gymnasium (Ludwigshafen)
Geschwister Scholl Schule in Ludwigshafen Sued.jpg
Schulform Gymnasium
Gründung 1875
Adresse

Friedrich-Heene-Straße 11

Ort Ludwigshafen am Rhein
Land Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Koordinaten 49° 28′ 24″ N, 8° 27′ 9″ O49.4733333333338.4525Koordinaten: 49° 28′ 24″ N, 8° 27′ 9″ O
Leitung Rüdiger Keil
Website www.schollonline.de

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium Ludwigshafen (Abkürzung: GSG) ist ein Gymnasium der Stadt Ludwigshafen am Rhein. Es ist benannt nach Sophie und Hans Scholl, den Geschwistern Scholl.

Geschichte[Bearbeiten]

Dieser Abschnitt besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte. Bitte hilf Wikipedia, das zu verbessern. Mehr zum Thema ist hier zu finden.
  • 1875 - Bürgerinitiative zur Gründung einer höheren Unterrichtsanstalt für Mädchen
  • 3. Mai 1875 - Beginn des Unterrichts mit 60 Schülerinnen
  • 1923 - Erste Reifeprüfung für 12 Schülerinnen im Realgymnasium
  • 4. Juni 1924 - Umbenennung in Mädchenlyzeum
  • 1950 - Beginn des Wiederaufbaus und Umbenennung in Neusprachliches und Naturwissenschaftliche Mädchengymnasium mit Lyzeum
  • 1964 Umbenennung in Städtisches Geschwister-Scholl-Gymnasium
  • 1968 Verstaatlichung der Schule

Besonderheiten[Bearbeiten]

Das Geschwister Scholl-Gymnasium hat einen bilingualen Zweig Französisch. Es findet ein regelmäßiger Austausch mit Frankreich statt. In einem Informations- und Dokumentationszentrum nach französischem Vorbild finden sich französische Bücher und Zeitschriften sowie Multimedia.

Außerdem bietet das Gymnasium eine Konflikt- und Mobbingberatung an.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Geschwister-Scholl-Gymnasium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien