Gideon Defoe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gideon Defoe (* 1975) ist ein britischer Schriftsteller und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten]

Nach seinem Abschluss in Archäologie und Anthropologie an der University of Oxford arbeitete Gideon Defoe einige Zeit als Barkeeper in London. Da er für sich keine Zukunftsperspektive sah, wollte er zurück zur Universität, um seinen Doktor zu machen. Stattdessen schrieb er aber mit The Pirates! in an Adventure with Scientists sein erstes Buch, um laut eigener Aussage „ein Mädchen zu beeindrucken“.[1] Es folgten vier weitere Bände, und zu dem 2012 erschienenen Film Die Piraten! – Ein Haufen merkwürdiger Typen schrieb er das Drehbuch, welches seine ersten beiden Bände von The Pirates! umfasst.[2] Nachdem der britische Regisseur Peter Lord die Bücher las, wollte er sie unbedingt verfilmen, weswegen Defoe seit 2009 an der Produktion beteiligt war.[3]

Werke[Bearbeiten]

The Pirates!
  • The Pirates! in an Adventure with Scientists (2004)
  • The Pirates! in an Adventure with Whaling (2005)
  • The Pirates! in an Adventure with Communists (2006)
  • The Pirates! in an Adventure with Napoleon (2008)
  • The Pirates! in an Adventure with the Romantics (2012)
Andere Werke
  • How Animals Have Sex (2005)

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. How to make a book, guardian.co.uk, abgerufen am 31. März 2012
  2. Gideon Defoe Interview, viewlondon.co.uk, abgerufen am 31. März 2012
  3. Gideon Defoe, littlewhitelies.co.uk, abgerufen am 31. März 2012