Peter Lord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Lord 2012

Peter Lord (* 1953 in Bristol, Großbritannien) ist ein britischer Regisseur und Produzent sowie Mitbegründer der Oscar-prämierten Aardman Animation Studios.

Leben[Bearbeiten]

Zusammen mit seinem Freund David Sproxton gründete Lord Mitte der 1970er Jahre die anfangs nur Aardman genannte Filmproduktionsfirma in einem Hinterhofgebäude von Bristol. Um den gemeinsamen Traum eines eigenen individuellen Trickfilmstils zu realisieren, experimentierten die Beiden mit Knetmasse und entwickelten die Claymationtechnik (clay engl. = Knet- oder Modelliermasse). Lord und Sproxton fotografierten die Bewegungsabläufe in aufwändiger Stop-Motion-Technik. Wenig später stieß Nick Park zu dem Duo. Park wurde Schöpfer der Wallace and Gromit-Kurzfilme. Lord, Sproxton und Park wurden 2000 für Chicken Run mehrfach ausgezeichnet (ihr erster Animationsfilm in Spielfilmlänge) und erhielten 2005 den Academy Award für ihren abendfüllenden Animationsfilm Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen.

Filmographie[Bearbeiten]

Neben Werbefilmproduktionen schuf Lord folgende Filme:

Weblinks[Bearbeiten]