Giovanni Calabria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hl. Giovanni Calabria

Giovanni Calabria (* 8. Oktober 1873 in Verona, Italien; † 4. Dezember 1954 daselbst) war ein italienischer Priester und Ordensgründer. Er wird in der katholischen Kirche als Heiliger verehrt.

Leben[Bearbeiten]

Giovanni gründete nacheinander als getrennte Gemeinschaften die Armen Diener der Göttlichen Vorsehung und die Armen Dienerinnen der Göttlichen Vorsehung (it.: Poveri Servi della Divina Provvidenza bzw. Poveri Serve della Divina Provvidenza , lat.: Congregatio Pauperum Servorum Divinae Providentiae) (Ordenskürzel: P.S.D.P.). Er setzte sich aufopferungsvoll für die Armen und Benachteiligten der Gesellschaft ein.

Giovanni Calabria wurde von Papst Johannes Paul II. 17. April 1988 selig und am 18. April 1999 heiliggesprochen. Sein Gedenktag in der Liturgie ist der 4. Dezember.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]