Glass Bauunternehmung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glass Bauunternehmung
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1948
Sitz Mindelheim, Bayern
Leitung Dieter Glaß
Mitarbeiter 800 (2008)
Umsatz 138 Mio. Euro (2010)[1]
Branche Bau
Produkte Hochbau, IndustriebauVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.glass-bau.de

Die Glass GmbH Bauunternehmung ist eine familiengeführte mittelständische Unternehmensgruppe des Bauhauptgewerbes. Der Hauptsitz der Gruppe ist in Mindelheim im Landkreis Unterallgäu.

Zur Unternehmensgruppe zählen neben der Zentrale in Mindelheim auch eine Niederlassung in München, die Glass Ingenieurbau Leipzig GmbH (Persönlich haftender Gesellschafter: Glass GmbH Bauunternehmung), die nur regional agierende Kreuzer GmbH & Co. KG Bauunternehmung Bad Wörishofen (Komplementär: Glass Beteiligungs GmbH), die Glass GmbH & Co. Umwelttechnik KG Bad Wörishofen (Planung, Bau, Finanzierung und Betrieb von Kläranlagen und Abwassernetzen; Komplementär: Glass Beteiligungs GmbH, Kommanditist: Glass GmbH Bauunternehmung), sowie die 1989 gegründete Der Markstein Bauträgergesellschaft mbH in München (bis 1997 überwiegend im Wohnbau aktiv, seither in der Projektentwicklung und Durchführung von Gewerbeobjekten vorwiegend im Bereich Einzelhandel und Hotel; persönlich haftender Gesellschafter: Dieter Glaß).

Die Hochbaufirma Glass wurde 1948 von Helene und Albert Glaß in Mindelheim gegründet. In den 1950er Jahren wurden zunächst Mauersteine (insbesondere Hohlblocksteine) und Deckenträger hergestellt. In den 1960ern kamen die Bereiche Tiefbau, Fertighausbau und (nach dem Bau eines Betonfertigteilwerkes) Industriebau hinzu. In den 1970er Jahren zog das Stammhaus in ein neues größeres 175.000 m² großes Gelände im Industriegebiet von Mindelheim um. Neben der Verwaltung sind dort heute die Fertigungsbetriebe, ein Transportbetonwerk und ein Fertigteilwerk angesiedelt.

Die Glass Bauunternehmung ist heute bundesweit schwerpunktmäßig im schlüsselfertigen Industriebau tätig, agiert aber auch in allen anderen Bauleistungsbereichen, inklusive Spezialtiefbau, Brückenbau, Bau von Parkhäusern und Wohnungsbau. Zu den hergestellten Fertigteilen zählen unter anderem Tübbings für den Tunnel- und U-Bahn-Bau und Elementdecken.

In Deutschland beschäftigt die Glass Bauunternehmung rund 800 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Euro-Umsatz im dreistelligen Millionenbereich.

Geschäftsführender Gesellschafter der konzernführenden Glass GmbH Bauunternehmung ist seit 1986 Dieter Glaß, der Sohn des Unternehmensgründers. Das Unternehmen befindet sich im Eigentum der Familie Glaß.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bundesanzeiger: GuV vom 5. August 2011