Gliese 317

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
Gliese 317
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Schiffskompass
Rektaszension 08h 40m 59,2s
Deklination -23° 27′ 23″
Scheinbare Helligkeit 12 mag
Bekannte Exoplaneten 2
Typisierung
Spektralklasse M3.5
Astrometrie
Parallaxe (111 ± 12) mas
Entfernung ca. 30 Lj
ca. 9 pc
Eigenbewegung 
Rek.-Anteil: −438 mas/a
Dekl.-Anteil: +794 mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse 0,24 M
Metallizität [Fe/H] −0,23
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Gliese-Katalog GJ 317 [1]
Weitere Bezeichnungen LHS 2037
Aladin previewer

Gliese 317 ist ein roter Zwerg der von mindestens zwei Planeten, Gliese 317 b und Gliese 317 c, umkreist wird. Der Stern besitzt die Spektralklasse M3.5. Seine Masse liegt bei etwa 0,24 Sonnenmassen. Seine Begleiter wurden beide im Jahr 2007 durch Messungen seiner Radialgeschwindigkeit entdeckt.

Weblinks[Bearbeiten]