Gloria Amon Nikoi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gloria Amon Nikoi (* 1930 in Ghana) ist eine führende Politikerin, Diplomatin und Finanzwissenschaftlerin Ghanas. Sie ist die erste und bisher einzige Frau in der Position des Außenministers Ghanas. Gloria Nikoi ist die Witwe von Amon Nikoi († 2002), Mutter von drei Kindern.

Karriere[Bearbeiten]

Nikoi war zwischen 1969 und 1974 Vizerepräsentantin Ghanas bei den Vereinten Nationen. Gloria Amon-Nikoi wurde nach dem Putsch von Jerry Rawlings in der Dritten Republik zwischen Juni und September 1979 die erste Außenministerin Ghanas. Sie war Vorsitzende des Aufsichtsrates der Akuapem Rural Bank und Vizepräsidentin der National Association of Rural Banks of Ghana. Bei der Apex Bank in Ghana ist sie Vorstandsvorsitzende (Chairman of the Board of Directors of Apex Bank).

Im November 1990 war Nikoi die Vorsitzende der ersten Versammlung des Ghana Stock Exchange bevor die ghanaische Börse im Januar 1991 offiziell eröffnet wurde. Nikoi war Direktorin der National Bank of Ghana (National Bank Ghanas) in Accra. Nikoi wurde von Präsident John Agyekum Kufuor durch die Verleihung des Nationalordens für ihre herausragenden Dienste für Ghana geehrt.

Ehrungen[Bearbeiten]

Order of the Star of Ghana

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]