Gob

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Pop-Punk-Band Gob. Für die Buchführungsgrundsätze (GoB), siehe Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung.
Gob
Allgemeine Informationen
Genre(s) Punkrock, Pop-Punk
Gründung 1994
Aktuelle Besetzung
Tom Thacker
Gesang, Gitarre
Theo Goutzinakis
Gabe Mantle
Steven Fairweather

Gob ist eine kanadische Pop-Punk-Band aus Vancouver, British Columbia.

Biografie[Bearbeiten]

Gob wurde 1994 von Tom Thacker (Sum 41) (Gesang, Gitarre), Theo Goutzinakis (Gesang, Gitarre), Patrick Paszana (Schlagzeug) und Kelly Macauley (Bass) gegründet

Einige Songs der Band wurden als Soundtracks für EA Sports-Videospiele verwendet. So erlangte die Band durch ihre Singles "I Hear You Calling" (NHL 2002), "Give Up the Grudge", "I've Been Up These Steps", "Sick With You" (alle NHL 2003) und "Oh! Ellin" (NHL 2004) zusätzliche internationale Präsenz.

Gob arbeiten eng mit der kanadischen Punk-Rock Band Sum 41 zusammen. Gob-Mitbegründer Tom Thacker unterstützt Sum 41 seit 2007 regelmäßig bei Live Auftritten. Andererseits ist Sum 41-Bassist "Cone" McCaslin seitdem häufig bei Gob zu hören.

Band-Mitglieder[Bearbeiten]

Aktuelle Besetzung[Bearbeiten]

  • Tom Thacker (seit 1994)
  • Theo Goutzinakis (seit 1994)
  • Gabe Mantle (seit 1998)
  • Steven Fairweather (seit 2008)

Ehemalige Mitglieder[Bearbeiten]

  • Patrick Paszana (1994-1998)
  • Kelly Macauley (1994–1995)
  • Jamie Fawkes (1995–1996)
  • Happy Kreter (1996)
  • Craig Wood (1996–2004)
  • Tyson Maiko (2007–2008)

Diskografie[Bearbeiten]

  • Gob (1994)
  • Too Late, No Friends (1995)
  • Ass Seen on TV (1997)
  • How Far Shallow Takes You (1998)
  • World According To Gob (2001)
  • F.U. EP (2002)
  • Foot In Mouth Disease (2003)
  • Muertos Vivos (2007)

Weblinks[Bearbeiten]