Großer Benzer See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Großer Benzer See

BW

Geographische Lage Gemeinde Malente, Holsteinische Schweiz
Zuflüsse vom Schwonausee
Abfluss zum Kleinen Benzer See
Orte am Ufer Malente-Benz
Daten
Koordinaten 54° 12′ 0″ N, 10° 37′ 0″ O54.20010652019110.6167411804234.1Koordinaten: 54° 12′ 0″ N, 10° 37′ 0″ O
Großer Benzer See (Schleswig-Holstein)
Großer Benzer See
Höhe über Meeresspiegel 34,1 m ü. NN
Fläche 12,5 ha[1]
Volumen 630.000 m³[1]
Umfang 1,3 km[1]
Maximale Tiefe 15,8 m[1]
Mittlere Tiefe 5,04 m[1]
Einzugsgebiet 2,86 km²[1]

Der Große Benzer See ist ein See in der Gemeinde Malente im Kreis Ostholstein in Schleswig-Holstein. Er liegt (schwer zugänglich) westlich des Dorfes Benz /nördlich des Kellersees in unmittelbarer Nähe des Kleinen Benzer Sees.

Er liegt in der Holsteinischen Schweiz umgeben von einer hügeligen Moränenlandschaft.

Der Große Benzer See hat eine Größe von 13 ha und eine maximale Tiefe von 15,8 m. Der See hat eine ovale Form mit einer Länge von ca. 510 m und einer Breite von ca. 300 m und entwässert in den (100 m entfernt nordwestlich gelegenen) Kleinen Benzer See.

Er wird u. a. vom Wasser des südöstlich gelegenen Schwonausees gespeist.

Literatur[Bearbeiten]

  • Großer Benzer See. In: Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.): Seenkurzprogramm 1993. Großer und Kleiner Benzer See, Dörpumer Mergelkuhlen, Großensee, Havetofter See, Seekamper See. Kiel 1996, ISSN 0935-4697, S. 20-30 (PDF-Datei)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f Großer Benzer See: Charakteristische Daten. In: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein: Seen (abgerufen am 17. September 2012)