Guido Vildoso Calderón

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guido Vildoso Calderón (* 5. April 1937 in La Paz) ist ein bolivianischer General der vom 21. Juli 1982 bis 10. Oktober 1982 der 70. Präsident der Republik Bolivien war.

Während seiner dreimonatigen Amtszeit stellte General Vildoso die Demokratie in Bolivien nach jahrelanger Militärdiktatur wieder her.

Sein Vorgänger im Amt war Diktator Celso Torrelio Villa, sein Nachfolger Hernán Siles Zuazo. Er war somit der letzte De-facto-Herrscher der Republik Bolivien.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Celso Torrelio Villa Präsident von Bolivien
1982
Hernán Siles Zuazo