HD 178911

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von HD 178911 B b)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doppelstern
HD 178911
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Leier
Rektaszension 19h 09.1m
Deklination +34° 36.0′
Bekannte Exoplaneten

1

Astrometrie
Radialgeschwindigkeit ca. -41 km/s
Parallaxe ca. 20 mas
Entfernung  ca. 160 Lj
(ca. 49 pc)
Eigenbewegung:
Rek.-Anteil: +65 mas/a
Dekl.-Anteil: +192 mas/a
Orbit 
Periode Aab: (1296,3 ± 1,1) Tage
Große Halbachse Aab: ca. 0",074
Exzentrizität Aab: ca. 0,59
Bahnneigung Aab: ca. 150°
Epoche des Periastrons Aab: JD 2450572
Einzeldaten
Namen Aa / Ab; B
Beobachtungsdaten:
Scheinbare Helligkeit Aa / Ab ca. 6,9 mag / ca. 8,9 mag
gemeinsam: 6,74 mag
B ca. 8,0 mag
Typisierung:
Spektralklasse Aa / Ab G1 / K1
B G5
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bright-Star-Katalog HR 7272 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 178911 [2]
Bonner Durchmusterung BD +34° 3439 BD +34° 3438
SAO-Katalog SAO 67879 SAO 67875
Tycho-Katalog TYC Vorlage:Infobox Doppelstern/Wartung/AngabeTycho-Katalog2648-2148-1 TYC Vorlage:Infobox Doppelstern/Wartung/AngabeTycho-Katalog2648-2151-1
Hipparcos-Katalog HIP 94076 HIP 94075
Weitere Bezeichnungen: Σ 2474
Aladin previewer

HD 178911, auch als HR 7272 katalogisiert, ist ein etwa 160 Lichtjahre entferntes Sternsystem im Sternbild Leier.

Das System besteht aus einem spektroskopischen Doppelstern, HD 178911 A, der von einem dritten Stern, HD 178911 B, begleitet wird. Die Komponenten A und B bilden einen visuellen Doppelstern mit einer Winkeldistanz von 16",10 ± 0",01 (einige hundert Astronomische Einheiten).

Die Komponenten des spektroskopischen Doppelsterns A mit den systematischen Bezeichnungen HD 178911 Aa und HD 178911 Ab haben eine Umlaufzeit von 3,55 Jahren und ihre große Halbachse misst 0",074.

Die Komponente B weist mit HD 178911 Bb ebenfalls einen spektroskopischen Begleiter auf, bei dem es sich möglicherweise um einen Exoplaneten handelt.

HD 178911 B[Bearbeiten]

HD 178911 B ist ein Stern der Spektralklasse G und besitzt eine scheinbare Helligkeit von etwa 8,0 mag. Er wird mit einer Umlaufperiode von 71,5 Tagen von dem potentiellen Exoplaneten HD 178911 Bb umkreist. Das Objekt weist eine Mindestmasse von etwa 6 Jupitermassen auf und wurde mit Hilfe der Radialgeschwindigkeitsmethode entdeckt; seine Entdeckung wurde im Jahr 2002 von Zucker et. al. veröffentlicht.

Quellen[Bearbeiten]