Haptanthus hazlettii

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haptanthus hazlettii
Systematik
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Eudikotyledonen
Ordnung: Buchsbaumartige (Buxales)
Familie: Haptanthaceae
Gattung: Haptanthus
Art: Haptanthus hazlettii
Wissenschaftlicher Name der Familie
Haptanthaceae
C.Nelson
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Haptanthus
Goldberg & C.Nelson
Wissenschaftlicher Name der Art
Haptanthus hazlettii
Goldberg & C.Nelson

Haptanthus hazlettii ist die einzige Pflanzenart der monotypischen Gattung Haptanthus, die alleine die Familie der Haptanthaceae bildet. Diese Art wurde nur selten gesammelt (als Fundortangabe gibt es nur: 5 km südöstlich von Matarras, Municipio Arizona, Atlántida); es gab mehrere gescheiterte Versuche, die Art in Honduras wiederzufinden.

Beschreibung[Bearbeiten]

Haptanthus hazlettii ist ein immergrüner Baum. Die wechselständigen Laubblätter sind einfach und der Blattrand ist glatt. Nebenblätter sind nicht vorhanden.

Es ist eine einhäusig getrenntgeschlechtige (monözische) Art. Es werden achselständige, zymöse Blütenstände, mit den weiblichen Blüten im Zentrum, gebildet. Blütenhüllblätter sind keine vorhanden. Es sind zwei Staubblätter in jeder Blüte enthalten, aber es sieht so aus als sei nur eines vorhanden, mit breiten Staubfäden. Die drei Fruchtblätter sind zu einem überwiegend oberständigen Fruchtknoten verwachsen, mit drei Griffeln. Früchte und Samen sind nicht bekannt.

Systematik[Bearbeiten]

Die Eingliederung der Familie der Haptanthaceae ist unklar und sie ist deshalb derzeit in keiner Ordnung. Mögliche Verwandtschaften vermutet man in den Familien der Buxaceae, Salicaceae und Lacistemataceae. Zur Gattung und damit zur Familie gehört nur eine Art:

  • Haptanthus hazlettii Goldberg & C.Nelson

Quellen[Bearbeiten]