Wikipedia:Hauptseite

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hauptseite)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen bei Wikipedia

Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten in über 280 Sprachen, zu dem du mit deinem Wissen beitragen kannst. Seit Mai 2001 sind 1.710.294 Artikel in deutscher Sprache entstanden.

In den Nachrichten

Ostersonntag • Hapag-Lloyd • Untergang der Sewol


Pechtropfenexperiment
  • Bei dem seit 1930 laufenden Pechtropfenexperiment (Bild) ist 158 Monate nach dem achten der neunte Tropfen gefallen.
  • Die islamistische Gruppierung Boko Haram hält in Nigeria weiterhin mehr als 100 Kinder, vornehmlich Mädchen, in ihrer Gewalt.
  • Im Laufe der Krise in der Ukraine kam es im Osten des Landes zu bewaffneten Zusammenstößen zwischen prorussischen Separatisten und ukrainischen Streitkräften.

Kürzlich Verstorbene

  • Rubin Carter (76), US-amerikanischer Boxer († 20. April)
  • Neville Wran (87), australischer Jurist und Politiker († 20. April)
  • Habib Boularès (80), tunesischer Journalist, Schriftsteller und Politiker († 18. April)
  • Karl Meiler (64), deutscher Tennisspieler und -trainer († 17. April)
  • Ernst Florian Winter (90), österreichisch-US-amerikanischer Historiker und Politologe († 16. April)

Schon gewusst?

Alice Dunbar-Nelson
  • Die amerikanische Schriftstellerin Alice Dunbar-Nelson war ihren weißen Mitbürgern zu schwarz und den schwarzen zu hellhäutig.
  • Der junge Österreicher Kurt Seipel wurde 1947 unrechtmäßig für acht Jahre in sibirische Lagerhaft geschickt.
  • Die Kaiserloge in der Christuskirche zu Kassel wurde nur von der Kaiserin besucht.
  • Vier Jahre nachdem Zdzisław Kawecki bei den Olympischen Spielen eine Silbermedaille gewonnen hatte, wurde er beim Massaker von Katyn ermordet.

Schwesterprojekte

 Meta-Wiki – Koordination     Commons – Medien     Wiktionary – Wörterbuch     Wikibooks – Lehrbücher     Wikiquote – Zitate     Wikiversity – Lernplattform     Wikisource – Quellen     Wikinews – Nachrichten    Wikidata – Wissensdatenbank     Wikivoyage – Reiseführer