Headspace (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Headspace
Allgemeine Informationen
Herkunft London, Großbritannien
Genre(s) Progressive Metal, Progressive Rock
Gründung 2006
Website www.headspaceonline.com
Gründungsmitglieder
Damian Wilson
Adam Wakeman
Pete Rinaldi
Rick Brook
Lee Pomeroy

Headspace ist eine Progressive-Rock-/Progressive-Metal-Band aus London, Großbritannien.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde Headspace 2006 von Keyboarder Adam Wakeman (Ozzy Osbourne), Sänger Damian Wilson (Threshold, Star One), Gitarrist Pete Rinaldi, Bassist Lee Pomeroy (It Bites) und Schlagzeuger Rick Brook.

Die Band veröffentlichte 2007 eine EP mit dem Titel I Am.. und tourte im selben Jahr mit Ozzy Osborne auf dessen Black Rain Europatournee.[1]

Am 22. Mai 2012 veröffentlichte die Band das Konzeptalbum I Am Anonymous auf dem Label InsideOut Music, welches von Jens Bogren (u. a. Opeth, Symphony X, Kreator) abgemischt wurde.

Adam Wakeman ist einer der Söhne des Yes-Keyboarders Rick Wakeman.

Am 20. Mai 2014 hat die Band offiziell alle für den Oktober 2014 geplanten Konzerte abgesagt, darunter einen geplanten Auftritt auf dem ProgPower Europe Festival. [2]

Diskografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Offizielle Website
  2. ProgPower Europe 2014 Absage von Headspace
  3. I Am Anonymous Kritiken auf Musikreviews.de
  4. I Am Anonymous Kritiken auf den Babyblauen Seiten
  5. I Am Anonymous Kritiken auf Sea Of Tranquility (en)