Hélder Rodrigues

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Helder Rodrigues)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hélder Rodrigues (* 28. Februar 1979 in Lissabon) ist ein portugiesischer Endurorennfahrer.

Er stieg 1994 in den Motocross-Sport ein. Von 1999 bis 2006 wurde er durchgehend portugiesischer Enduro-Meister.

2006 nahm Rodrigues erstmals an der Rallye Dakar teil und wurde Neunter. Im Jahr darauf wurde gelangen ihm bei der Rallye Dakar 2007 seine ersten beiden Etappensiege. In der Gesamtwertung wurde er Fünfter. Bei der Rallye Dakar 2009 wurde er Fünfter und konnte die Schlussetappe für sich entscheiden.