Helen Hellwig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helen Rebecca Hellwig (* März 1874 in Brooklyn; † 26. November 1960) war eine US-amerikanische Tennisspielerin.

Im Jahr 1894 gewann Hellwig die amerikanischen Tennismeisterschaften (heute US Open) gegen die Vorjahressiegerin Aline Terry in fünf Sätzen mit 7:5, 3:6, 6:0, 3:6 und 6:3. Im Doppel gelang ihr mit ihrer Landsfrau Juliette Atkinson ein Sieg in drei Sätzen mit 6:4, 8:6 und 6:2 gegen Arny Williams und Annabella Wistar. 1985 verlor sie das Finale im Einzel gegen ihre Doppelpartnerin Juliette Atkinson in drei Sätzen mit 4:6, 2:6 und 1:6. Die Doppelkonkurrenz konnte sie in diesem Jahr wieder mit Atkinson gegen Elisabeth Moore und Arny Williams in drei Sätzen mit 6:2, 6:2 und 12:10 gewinnen.