Hermann Wäschke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Wäschke (* 21. Mai 1850 in Großpaschleben; † 27. November 1926 in Zerbst) war ein deutscher Historiker, Archivar und Mundartdichter, welcher seiner Heimat Anhalt sehr verbunden war.

Leben[Bearbeiten]

Hermann Wäschke war das fünfte von sechs Kindern der Familie Wäschke, Großpaschleben, Kreis Köthen, Nr. 47 (heutige Hermann–Wäschke–Straße in Großpaschleben). Aus einfachen Verhältnissen stammend - sein Vater war Landarbeiter - absolvierte er dennoch das Ludwigsgymnasium in Köthen, studierte später in Leipzig Philologie und promovierte 1875 mit „De crasi Aristophanea“ zum Dr. phil.

Von 1875 an war er Lehrer zunächst in Dessau und ab 1882 im Zerbster Gymnasium „Francisceum“, übernahm von 1901 an die Leitung des Herzoglichen Haus- und Staatsarchivs in Zerbst und avancierte dort zum Geheimen Archivrat. 1907 schuf er ein Festspiel anlässlich der 900-Jahr-Feier der Stadt Zerbst, welches im selben Jahr zur Aufführung kam. Am 1. April 1925 trat Prof. Dr. Hermann Wäschke in den Ruhestand.

Am 14. Mai 1925 ernannte ihn die Stadt Zerbst zum Ehrenbürger: „Für verdienstvolle Arbeit zum Wohle der Stadt Zerbst wurde für sein Lebenswerk als Ehrenbürger der Stadt Zerbst geehrt Geheimer Archivrat Professor Dr. phil. Hermann Wäschke[1]. Gestorben ist er am 27. November 1926 um 17.45 Uhr in Zerbst, in der Biaser Straße Nr. 9. Er hinterließ keine Kinder.

Neben seiner Lehrtätigkeit war er schriftstellerisch tätig und gab zahlreiche Publikationen heraus. Darunter sind Fest- und Schauspiele sowie Übersetzungen und Veröffentlichungen zur anhaltischen Geschichte. Bekannt sind vor allem seine „Paschlewwer Jeschichten“, wo er Sitten und Gebräuche im Dialekt seiner Heimat Anhalt auf unterhaltsame Weise darstellt.

Werke[Bearbeiten]

  • Über die Entstehung der Sprache u. der Einzelsprachen - Dessau : Weniger & Co. - 1881
  • König Siegfrieds Einkehr : Dichtung - Zerbst: Zeidler - 1890
  • Unicus : Festspiel zur Einweihung des neuen Schützenhauses in Zerbst - Zerbst: Zeidler - 1890
  • Abriß der Anhaltischen Geschichte - Dessau: Baumann - 1895
  • Geschichte der Stadt Dessau - 1901
  • Die Dessauer Elbbrücke - Halle: Hendel - 1903
  • Friedrich Herzog von Anhalt - Dessau [u.a.]: Schroedel - 1904
  • Anhalt vor hundert Jahren - Dessau : Baumann - 1904
  • Richard Wagner in Bernburg - um 1904
  • Die Askanier in Anhalt: genealogisches Handbuch - Dessau: Dünnhaupt - 1904
  • Drei Kronen in Dessau - Dessau: Weniger - 1905
  • Des alten Dessauers Jugendzeit - Ballenstedt a. H.: Baumann - 1906
  • Aus Großmutterns Zerbster Chronik - Zerbst : Gast - 1907
  • Die Zerbster Ratschronik - Dessau : Dünnhaupt - 1907
  • Träume: eine Erzählung - Cöthen-Anhalt : Schettler - 1908
  • Regesten der Urkunden des Herzoglichen Haus- und Staatsarchivs zu Zerbst aus den Jahren 1401 - 1500 - Dessau: Dünnhaupt - 1909
  • Geschichte der Familie von Davier : Cöthen - 1909
  • Theodor Körner in Zerbst: vaterländisches Schauspiel in drei Akten - Waeschke, Hermann. - Zerbst: Schnee - 1913
  • Schills Zug durch Anhalt - Halle a. S. : Hendel - 1912
  • Anhaltische Geschichte 1 - 3; Cöthen: Schulze - 1912 und 1913
  • Wolfgang, Fürst zu Anhalt in seinen Jugendjahren - Halle a. S.: Hendel - 1917
  • Anhältsche Dorfgeschichten Bd 1 - 8; Paschlewwer Jeschichten. 1 - Cöthen, Anhalt: Schettler - 1900 bis 1911[2]

Literatur[Bearbeiten]

  • Jugenderinnerungen - Wäschke, Hermann. - Köthen (Anhalt): Verl. des Heimatmuseums - 1928
  • Wäschken-Vater - In: Anhaltisches Mosaik (1971), S.104-105
  • Hermann Wäschke (1850-1926) - Maenicke, Hermann. - In: Zerbster Heimatkalender, Bd. 17. 1976 (1975), S.S. 66-68
  • Von Anhalts Geschichtsschreibern - In: Gelehrte in Anhalt (1994), S.165-180
  • Hermann Wäschke - eine Erinnerung - Ross, Marlies. - In: Mitt. d. Vereins f. Anhalt. Landeskde., Bd. 5 (1996), S.S. 118-120.
  • Am 21. Mai 2000 jährt sich der Geburtstag Hermann Wäschkes zum 150. Male - In: Mitteilungsbl. f. d. Landkr. Köthen/Anhalt, Bd. 9 (2000), 7, S. 11-13/ 8, S.S. 7-8/ 11, S. 12-14
  • Hermann Wäschke: Mein Großpaschleben - In: Erinnerungen an Anhalt (2000), S.171-181
  • Gerlinde Schlenker: Hermann Wäschke: 150. Geburtstag. - In: Mitteldeutsches Jahrbuch für Kultur und Geschichte, ISSN 0946-3119, Bd. 7 (2000), S.222-224
  • Hermann Wäschke - Geschichtsforscher und Heimatdichter - Sobotta, Kirsten. - In: Sachsen-Anhalt, ISSN 0940-7960, Bd. 11 (2001), 4, S.24
  • Siegfried Schenner, Kurt Brandt: Sonderbeilage: Paschlewwer Wartorbuch - Eine Sammlung von Wörtern, Namen und Redewendungen in Köthener Mundart (Wörterbuch zu Wäschkes Paschlewwer Jeschichten) in MITTEILUNGEN DES VEREINS FÜR ANHALTISCHE LANDESKUNDE, 14. Jahrgang 2005, Köthen 2005, ISSN 1430-3647

Weblinks[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Zerbst um 1900
  2. Werke lt. www.gbv.de