Hooker-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hooker-Gletscher
Hooker-Gletscher vom Lake Hooker aus gesehen

Hooker-Gletscher vom Lake Hooker aus gesehen

Lage Südinsel (Neuseeland)
Gebirge Neuseeländische Alpen
Länge 11 km
Koordinaten 43° 50′ S, 169° 39′ O-43.82611169.6566990Koordinaten: 43° 50′ S, 169° 39′ O
Hooker-Gletscher (Neuseeland)
Hooker-Gletscher
Entwässerung Hooker RiverTasman River

Der Hooker-Gletscher (englisch Hooker Glacier) ist einer von mehreren Gletschern an den Hängen des Mount Cook in den Neuseeländische Alpen auf der der Südinsel Neuseelands

Obwohl er nicht so groß wie sein Nachbar, der Tasman-Gletscher ist, ist er mit 11 km Länge immer noch eindrucksvoll. Der Gletscher liegt am Südwesthang des Mount Cook und bildet die Quelle des Hooker River, eines kleinen Zuflusses des Tasman River, der in den Lake Pukaki fließt. Er ist einer der am leichtesten zugänglichen Gletscher Neuseelands und kann bereits vom Beginn des Copland Track nahe Mount Cook Village gesehen werden.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hooker-Gletscher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Michael J. Hambrey: Glacial environments. UCL Press, 1994, ISBN 1857280059.