Hyacinth Bitschurin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hyacinth Bitschurin

Nikita Jakowlewitsch Bitschurin (Никита Яковлевич Бичурин) (* 29. August 1777; † 11. Mai 1853), besser bekannt unter seinem Mönchsnamen Iakinf (Иакинф, d. h. Hyacinth), Hyacinth Bitschurin, war einer der Gründungsväter der russischen Sinologie.

Leben[Bearbeiten]

Bitschurin wurde in eine Familie von tschuwaschischen Priestern geboren und studierte im Priesterseminar von Kasan. Er wurde an der Spitze der russischen Mission nach Peking geschickt. Seine Interessen lagen auf dem Gebiet der chinesischen Geschichte und Sprache. Er übersetzte eine Anzahl von alten und mittelalterlichen chinesischen Manuskripten, die bis dahin in Europa unbekannt waren. In den folgenden Jahrzehnten veröffentlichte er eine Reihe von Schriften über China, die Mongolei, Tibet etc., meist aus chinesischen Quellen über chinesische und mongolische Geschichte, Geographie, Religion, Statistik und Landwirtschaft. Er war Mitglied mehrerer europäischer Wissenschaftsakademien.

Werke[Bearbeiten]

Bitschurins Karte von Lhasa
  • Bemerkungen über die Mongolei (Petersburg 1828)
  • Beschreibung von Tibet (Petersburg 1828)
  • Beschreibung der Dsungarei und des östlichen Turkistan (Petersburg 1829, 3 Bde.)
  • China, seine Einwohner, Sitten, Gebräuche und Aufklärung (Petersburg 1840)
  • Statistische Beschreibung Chinas (Petersburg 1841)
  • Grammatik der chinesischen Sprache (Petersburg 1838)
  • Chinesisch-russisches Wörterbuch
  • Geschichte der Mandschuren bis zu ihrem Eintritt in China (in Gemeinschaft mit einem anderen Mitglied der Pekinger Mission, Leontjewski)
  • (zusammen mit dem Archimandriten Daniel Sybillow) Beschreibung der westlich von China gelegenen Reiche

Siehe auch[Bearbeiten]

Namensvarianten[Bearbeiten]

Hyacinth Bitschurin, Nikita Ja. Bičurin, Nikita Jakovlevič Bičurin, Jakinf Bičurin, Jakinf (Bičurin), Iakinf Bičurin, Iakinf (Bičurin), Hyacinthe (Père), Iakinf (Otec), Iakinf (Monach), Iakinth (Archimandrite), Hijacinthe Bitchourin, Hyacinthe (Bitchourin), Hyacinthe (Mönch), Hyakinth (Mönch), Hyakinth Bitschurin

Weblinks[Bearbeiten]