IC Gentofte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IC Gentofte
IC Gentofte
Vereinsinfos
Geschichte Hellerup IK (1965−1996)
IC Gentofte (seit 1996)
Standort Gentofte Kommune, Dänemark
Liga 1. Division

Der IC Gentofte ist ein dänischer Eishockeyklub aus der Gentofte Kommune. Die Mannschaft spielt in der 1. Division.

Geschichte[Bearbeiten]

Während seiner Generalversammlung am 23. April 1965 beschloss der Sportverein Hellerup IK die Gründung einer eigenen Eishockeyabteilung.[1] Diese nahm erstmals in der Saison 1967/68 am Spielbetrieb der höchsten dänischen Eishockeyspielklasse teil. In den folgenden Jahrzehnten spielte die Mannschaft regelmäßig in der AL-Bank Ligaen, wobei sie keine größeren Erfolge erzielen konnte. Nach insgesamt 31 Jahren machte sich die Eishockeyabteilung des Hellerup IK im Jahr 1996 aus finanziellen Gründen selbständig und gründete den IC Gentofte, dessen Profimannschaft als Gentofte Stars aufläuft. Zur Saison 1996/97 übernahm Gentofte den Platz des Hellerup IK in der AL-Bank Ligaen. In der Saison 1998/99 erreichte die Mannschaft zwar erneut den Klassenerhalt in der Liga, musste sich aus finanziellen Gründen jedoch in die zweitklassige 1. Division zurückziehen. Seither scheiterte der Verein mehrfach in der Relegation am Wiederaufstieg.

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. hik.dk, HIK's historie