Imran Khan (Sänger)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Imran Khan (* 28. Mai 1984 in Den Haag) ist ein pakistanischer Punjabi-Sänger und Rapper. Er zählt zu den erfolgreichsten Desi-Sängern aller Zeiten.[1] Er ist zudem Inhaber des Plattenlabels IK Records.

Biografie[Bearbeiten]

Khan wuchs in Den Haag auf. Seine Familie stammt aus Gujranwala (Pakistan). Bekannt wurde Khan mit seiner erfolgreichen Debüt-Single Ni Nachleh aus dem Jahr 2007. In 2009 erschien seine erste Single “Amplifier” aus dem Album Unforgettable.[2] Seine zweite Single "Bewafa" erschien am 30. November 2009. [3] In 2011 gab Khan die Trennung von der Plattenfirma Prestige Records bekannt und gründete die eigene Plattenfirma IK Records. [4] Am 9. Mai 2013 erschien Khans Single 'Satisfya'. Khan ist ein Muslim.

Diskografie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

  • Ni Nachleh – Imran Khan (2007)
  • Gora Gora Rang – Imran Khan (2007)
  • Chak Glassy
  • Gora Gora Rang (Remix)
  • Ni Nachleh (Club Mix)
  • 40 Pra (2009)
  • Pehli Waar (2009)
  • Qott Ghusian da (2009)
  • Aaja we mahiya (2009)
  • Nai Reina (Hakan Ozan)(2009)
  • Nazar (2009)
  • Superstar (2009)
  • Bounce Billo (2009)
  • Hey Girl
  • Amplifier (2009)
  • Bewafaa (2009)
  • Pata Chalgea (2009)
  • Satisfya (2013)

Alben[Bearbeiten]

  • Unforgettable (2009)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Talking Shop: Singer Imran Khan, BBC News. 29. August 2009. Abgerufen am 18. August 2009. 
  2. Worldwide premiere of Imran Khan's Amplifier. In: desi-box.com. Abgerufen am 11. September 2012.
  3. Imran Khan releases new single Bewafa. DesiHits. Abgerufen am 11. September 2012.
  4. http://www.ikrecords.com