Ingersoll

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich nur mit der Stadt Ingersoll, für weitere Bedeutungen siehe Ingersoll (Begriffsklärung)
Ingersoll
Die Town Hall im Winter
Die Town Hall im Winter
Lage in Ontario
Ingersoll (Ontario)
Ingersoll
Ingersoll
Staat: Kanada
Provinz: Ontario
County: Oxford County
Koordinaten: 43° 2′ N, 80° 53′ W43.039066666667-80.884602777778280Koordinaten: 43° 2′ N, 80° 53′ W
Höhe: 280 m
Fläche: 12,9 km²
Einwohner: 12.146 (Stand: 2011[1])
Bevölkerungsdichte: 941,6 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Postleitzahl: N5C
Gründung: 1852
Bürgermeister: Ted Comiskey
Website: www.ingersoll.ca

Ingersoll ist eine Stadt in der Nähe des Flusses Thames im Südwesten der kanadischen Provinz Ontario. Die Bevölkerungszahl liegt bei zirka 12.146 (Stand 2011).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt im Oxford County wurde von Thomas Ingersoll gegründet, einem Königstreuen während der Zeit des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges zwischen 1775 und 1783, der aus den USA nach Kanada floh. Seine Tochter war Laura Secord und wurde 1813 im Britisch-Amerikanischen Krieg zur kanadischen Nationalheldin.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Das Gebiet war bekannt für seine Käseproduktion und dafür, die erste Käsefabrik Kanadas zu beheimaten. Heute ist die Stadt ein wichtiger Industriestandort. So siedelten sich große Firmen wie etwa CAMI Automotive (GM-Tochter) hier an.

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ingersoll, Ontario – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Canada - Census 2011