Intershop Holding

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Intershop Holding AG
Logo Intershop
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN CH0017313948
Gründung 1962
Sitz Zürich, Schweiz
Leitung Cyrill Schneuwly
(CEO)
Dieter Marmet
(VR-Präsident)
Mitarbeiter 57 (31. Dezember 2012)
Branche Immobiliengesellschaft
Website www.intershop.ch

Intershop Holding AG ist eine an der SIX Swiss Exchange kotierte Immobiliengesellschaft mit Sitz in Zürich. Im Fokus der Investitionstätigkeit stehen kommerzielle Liegenschaften mit Entwicklungspotenzial im Wert von mindestens fünf bis zehn Millionen Schweizer Franken. Als Ergänzung kommen Investitionen in Wohnimmobilien hinzu. Bevorzugt werden Standorte in urbanen Zentren und entlang der Hauptverkehrsachsen. Der Immobilienbestand am 31. Dezember 2012 umfasste insgesamt 66 Liegenschaften mit einem Gesamtwert von rund 1.2 Milliarden Schweizer Franken. Die Intershop-Gruppe erwirtschaftete 2012 einen Reingewinn von 56.1 Million Schweizer Franken.

Geschichte[Bearbeiten]

Die 1962 gegründete Immobiliengesellschaft war zunächst in Frankreich, Deutschland und in der Schweiz tätig, wo sie sie Detailhandels-Liegenschaften erwarb, finanzierte und entwickelte. Später dehnte sie ihr Tätigkeitsgebiet in die USA und nach Tschechien aus.

Nach dem Einstieg von Martin Ebner über seine BZ Gruppe Holding AG (heute Patinex AG) als Hauptaktionär konzentrierte sich Intershop ab 1997 ausschliesslich auf den schweizerischen Immobilienmarkt. Seit 2013 wird auch wieder in ausländische Immobilien investiert.

Weblinks[Bearbeiten]