Ira Aldridge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ira Aldridge als Mungo in The Padlock, 1820er oder 1830er Jahre

Ira Aldridge (* 24. Juli 1807 in New York; † 7. August 1867 in Łódź, Polen) war einer der bedeutendsten afroamerikanischen Schauspieler seiner Zeit.

Aldridge sollte wie sein Vater Missionar werden und ging dafür 1825 nach Glasgow. Einer schon in New York bei ihm erwachten Neigung zur Bühne folgend, debütierte er 1826 an einem kleinen Theater Londons als Othello, der in der Folge neben dem Macbeth, Richard III., Shylock, Mohr im „Fiesco“ unter anderem zu seinen beliebtesten Partien gehörte.

Bis 1852 spielte Aldridge in den Provinzstädten Großbritanniens, unternahm darauf mit einer von ihm geleiteten Schauspielergesellschaft eine Reise auf das Festland, besuchte Amsterdam, Brüssel, Hamburg, Berlin, Wien, Pest, Königsberg etc. und fand überall großen Beifall. 1857 wurde er als Mitglied des Covent Garden engagiert, fand dort jedoch keinen Anklang und ging daraufhin nach Sankt Petersburg und Moskau, dann nach Polen und Ungarn und wiederholt nach Deutschland.

Er trat 1866 auch in Frankreich auf und reiste dann wieder nach Russland, starb aber unterwegs zu Lodz in Polen 7. August 1867. Das Spiel Aldridges erinnerte in der Darstellung leidenschaftlicher Erregtheit an die oft übertriebene Manier der englischen Schauspieler, doch wusste er auch die weicheren Seelenstimmungen trefflich zum Ausdruck zu bringen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Ira Aldridge: Leben und Künstler-Laufbahn des Negers Ira Aldridge. Allgemeine Deutsche Verlagsanstalt, Berlin 1853.
  • Martin Hoyles: Ira Aldridge., celebrated 19th century actor. Hansib Books, London 2008, ISBN 978-1-906190-03-3.
  • Bernth Linfors: Ira Aldridge. The African Roscius. University Press, Rochester, N.Y. 2007, ISBN 978-1-58046-258-7.
  • Herbert Marshall: Ira Aldridge. The Negro tragedian. University Press, Washington, D.C. 1993, ISBN 0-88258-150-3. (Nachdruck der Ausgabe New York 1958).
  • Mortimer Owen: Speak of me as I am. The story of Ira Aldridge. Selbstverlag, Wangaratta, Vict. (Australien) 1995, ISBN 0-646-08370-8.
Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ira Aldridge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien