Iris Shala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Iris Shala (* 10. August 1990 in Prishtina, Kosovo)[1] ist eine österreichische Schauspielerin und Model.

Karriere[Bearbeiten]

Ihren ersten Öffentlichen Auftritt hatte sie in der zweiten Staffel der österreichischen Castingshow Austria’s Next Topmodel. Dort belegte sie den achten Platz. An Bekanntheit gewann sie durch ihren Einstieg in der dritten Staffel der Sat.1-Telenovela Anna und die Liebe.[2] Dort war sie vom 27. Juli 2011 bis zum 13. April 2012 in der Rolle der Praktikantin Michelle „Minni“ Herrmann zu sehen.[3] Im Juli 2013 war sie in der deutschen Ausgabe des Playboy Magazins das Playmate des Monats.[4] Shala hat ihren Wohnsitz in Graz und lebte aufgrund der Dreharbeiten zu Anna und die Liebe zeitweilig in Berlin in Deutschland.

Filmografie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.kleinezeitung.at/g7/2951980/iris-shala-opas-fussstapfen.story
  2. Iris Shala steigt bei „Anna und die Liebe“ ein (Abgerufen am 17. Oktober 2011)
  3. Iris Shala: neues Gesicht (Abgerufen am 17. Oktober 2011)
  4. Iris Shalas Biograhie auf playboy.de (Abgerufen am 6. Juni 2013)