Jack Delano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jack Delano
Tabakplantage auf Puerto Rico 1941
Arbeiter in der Werkstatt der ATSF 1943
Yardmaster, Amarillo Texas, 1943

Jack Delano (* 1. August 1914 in Woroschilowka, Ukraine; † 12. August 1997 in Puerto Rico) war ein amerikanischer Fotograf und Komponist. Bekannt wurde er für seine Fotos für die Farm Security Administration (FSA) sowie seine Kompositionen unter Nutzung puerto-ricanischer Folklore.

Leben[Bearbeiten]

Jack Delano wurde in Woroschilowka in der Ukraine als Jakob Oftscharow geboren. 1923 wanderte er mit seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder in die Vereinigten Staaten aus. Von 1924 bis 1935 studierte er Viola und Komposition an der Settlement Music School in Philadelphia sowie Solfège am Curtis Institute. Durch ein Kunst-Stipendium konnte er ab 1932 bis 1937 an der Pennsylvania Academy of the Fine Arts Illustration studieren. Während einer Europa-Studienreise durch ein Cresson-Stipendium erwarb er eine Fotokamera und begann sich für die Fotografie zu interessieren.

Nach dem Ende des Studium arbeitete er zunächst als freischaffender Fotograf und Dokumentarfilmer. Ein Fotoprojekt reichte er beim Federal Arts Program der Works Progress Administration ein. Er dokumentierte den illegalen Anthrazit-Bergbau in Schuylkill County in Pennsylvania. Der Leiter der Farm Security Administration Roy Stryker wurde auf seine Arbeiten aufmerksam und machte Delano 1940 ein Vertragsangebot als Fotograf für ein Gehalt von 2.300 Dollar im Jahr. 1941 reiste er im Rahmen eines FSA-Projektes nach Puerto Rico. Diese Reise führte dazu, dass er ab 1946 seinen Wohnsitz auf der Insel nahm. Ab November 1942 fotografierte er unter anderem den Güterverkehr auf der Atchison, Topeka and Santa Fe Railway und der Chicago and Northwestern Railway. Bekannt sind vor allem seine Farbaufnahmen der Bahnarbeiter aus dieser Zeit. 1943 wurde Delano schließlich einberufen. Während seiner Militärzeit war er im Südpazifik und Südamerika unterwegs.

Im Auftrag der Guggenheim Memorial Foundation schuf er ab 1946 eine Fotodokumentation über die Lebensbedingungen auf Puerto Rico. Auf Grund ihrer Freundschaft mit Luis Muñóz Marín, dem späteren Gouverneur der Insel, begannen sie sich im Kampf gegen den Analphabetismus einzusetzen. Er produzierte von 1946 bis 1952 gemeinsam mit seiner Frau Irene für die Volksbildungbehörde sieben Filme, bei einigen verfasste er das Drehbuch. Nach dem Ende seiner Tätigkeit begann er sich für die Volkskunst und Volksmusik auf Puerto Rico zu interessieren. Von 1957 bis 1969 war er stellvertretender Programmdirektor beim Radiosender WIPR.

Ab Ende der 1950er Jahre begann er verstärkt mit seiner kompositorischen Arbeit. Sein musikalisches Werk umfasst verschiedenste Formen. Er schrieb Orchesterwerke, Ballette, Kammermusiken, Choräle und Sololieder. In seiner Arbeit nutzte er vielfach die Texte seines Freundes und Mitarbeiters Tomás Blanco.

Zusammen mit Blanco und seiner Ehefrau gab er ab 1970 Kinderbücher heraus, die er illustrierte. Nach dem Tod seiner Frau 1982 begann er Reisen um seine Fotografien auszustellen und seine musikalischen Werke aufzuführen.

Werke[Bearbeiten]

Orchester
  • Ofrenda Musical für Viola, Horn und Streicher (1959)
  • El sabio Doctor Mambú, Kinderbalett (1962)
  • Concertino classico für C-Trompete und kleines Orchester (1968)
  • Sinfonietta für Streichorchester (1983)
Kammer- und Instrumentalmusik
  • Sonate in A-Moll für Viola und Piano (1953)
  • Sonate für Violine (1960)
  • Sonatine für Flöte (1965)
  • Streichquartett (1984)
  • Tres preludios für Piano (1985)
Gesang
Drehbücher
  • Los Peloteros (1953) (Film über arme puerto-ricanische Kinder und ihre Begeisterung zum Baseball)
Bücher
  • Tenants of the almighty (1943)
  • Portrait of a decade (1972)
  • In this proud land (1973)
  • A vision shared (1976)
  • The iron horse at war (1977)
  • Puerto Rico Mio: Four Decades of Change in Photographs (1990), ISBN 978-0874743890
  • En busca del Maestro Rafael Cordero/In search of The Master Rafael Cordero (1994), ISBN 978-0847700806
  • Superfortress over Japan: Twenty-Four Hours With a B-29: 24 with a B-29 Field (1996), ISBN 978-0879389765
  • That's Life / Asi Es La Vida (1996), ISBN 978-0847702473
  • Photographic Memories: The Autobiography of Jack Delano (1997), ISBN 978-1560987413

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jack Delano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien